TheraKit® Ag ESSENTIAL

Exsudat- und Infektionsmanagement

TheraKit® Ag ESSENTIAL ist die optimale Kombination aus einer sterilen, hochabsorbierenden Saugkompresse und einer silberbeschichteten Wundauflage. TheraKit® Ag ESSENTIAL gibt es in vier unterschiedlichen Größen, schützt und bekämpft wirkungsvoll Wundinfektionen und beschleunigt den Heilungsprozess Ihres Patienten. Das Therapiesystem TheraKit® Ag Essential ist in vier unterschiedlichen Größen verfügbar und enthält Verbandmaterial für 10- bzw. 20 Verbandwechsel.

TheraKit® PLUS ist ein ergänzendes Therapiesystem zur Wundreinigung und Verbandstofffixierung. Mit TheraKit® Plus stehen Ihnen, zusätzlich zu den TheraKit® Therapiesystemen, viele im Rahmen der Wundreinigung und Fixierung benötigten Materialien, in aufeinander abgestimmter Menge zur Verfügung. TheraKit® PLUS ist auf Kassen- sowie Privatrezept erhältlich und enthält keine Wundspüllösung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Reinigung /Fixierung (TheraKit® PLUS)

In diesem Therapiesystem enthaltene Komponenten

SymbioINFEKT Silverlon Flex

Keime sind in jeder Wunde zuhause. In der Regel herrscht jedoch ein Gleichgewicht zwischen der Vermehrung der Keime und der Immunabwehr des Patienten. Doch Keime vermehren sich schnell - manchmal schneller, als es gut ist für den Patienten!

Für diesen Fall der Fälle interagiert die antimikrobielle Wundauflage Silverlon® Flex daher in kürzester Zeit mit der Wunde und bietet einen schnellen Wirkeintritt. Die einzigartige und patentierte Silverlon® Technologie passt sich dem Wundgrund flexibel an und entfaltet ihre Stärke dynamisch und kontinuierlich - zum Wohle Ihres Patienten.

 

Infection Level: bis

Leistungen Indikationen
Verhindert Infektionen Diabetische Ulcera
Schneller Wirkeintritt Dekubitale Ulcera
Keine Verfärbung Venöse Ulcera
Flexibel und kombinierbar Traumatische Wunden
--- Chirurgische Wunden
--- Maligne Wunden
--- Hautentnahmestellen
--- Transplantationsstellen

FIWA® sorb

FIWA® sorb ist ein steriles Saugkompressen-Vlies, bestehend aus zwei Mittelschichten aus flüssigkeitsverteilendem Tissue-Gewebe und aus einem Kern aus Zellstoffflocken. FIWA® sorb ist weich, hat eine hautfreundliche Vliesumhüllung und eine wasserundurchlässige Rückseite aus einer blauen Polypropylenschicht.

FIWA® sorb wird zur Versorgung exsudierender Wunden in allen medizinischen Bereichen und zum Abpolstern von Wunden eingesetzt.

Exsudate Level:  bis 

Leistungen Indikationen
Hautfreundlich und weich Exsudierende akute und chronische Wunden jeglicher Genese
Wasserundurchlässige Rückseite ---
Einsetzbar in allen medizinischen Bereichen ---

Parameter zur Wundsituation

In den nachfolgenden Tabellen können Sie alle Informationen von TheraKit® Ag Essential, die für die Auswahl eines geeigneten Therapiesystems benötigt werden. Bei geringer Exsudation empfehlen wir die Wundauflage anzufeuchten, z.B. mit NaCl 0,9% bzw. Wasser für Injektionszwecke (Silberprodukte).

Exsudat Infektion Wundphase Wundtiefe

kein /gering
 

keine
/Prophylaxe

Nekrose

flach

mäßig
 

leicht

Fibrinbelag

tief

stark
 

mittel

Granulation

---

sehr stark
 

stark

Epithelisierung

---

---
 

---

Infektion
 

---

Spezifikationen /Produktdaten

In den nachfolgenden Tabellen können Sie alle Informationen von TheraKit® Ag Essential einsehen, die für die Auswahl eines geeigneten Therapiesystems benötigt werden.

Size Geometrie VE PZN REF
S   10 cm x 10 cm
  5 cm x 5 cm
2 x 10 15253161 98800-SKS10-A
M   10 cm x 10 cm
  10 cm x 10 cm
2 x 10 15253178 98801-SKS10-A
L   20 cm x 10 cm
  20 cm x 10 cm
2 x 10 15253184 98802-SKS10-A
XL   40 cm x 20 cm
  20 cm x 20 cm
2 x 10 15253190 98803-SKS10-A
Size Geometrie VE PZN REF
S   10 cm x 10 cm
  5 cm x 5 cm
2 x 20 15253209 98800-SKS20-A
M   10 cm x 10 cm
  10 cm x 10 cm
2 x 20 15253215 98801-SKS20-A
L   20 cm x 10 cm
  20 cm x 10 cm
2 x 20 15253221 98802-SKS20-A
XL   40 cm x 20 cm
  20 cm x 20 cm
2 x 20 15253238 98803-SKS20-A

TheraKit® Konzept - anschaulich erklärt

Sehen Sie selbst

In diesem kurzen Video zeigen wir Ihnen die vielen Vorteile, die Ihnen TheraKit® bieten kann, egal ob Sie Patient, Anwender, Verordner oder Kostenträger sind.