SymbioINFEKT Carbon 

Geruchsmanagement 

SymbioINFEKT Carbon

SymbioINFEKT Carbon sorgt für eine effektive, antimikrobielle Barriere gegen mikrobielle Kontamination und schützt die Wunde vor eindringenden Mikroorganismen, welche die Wundheilung behindern können. Typische Indikationen sind venöse Ulcera cruris, diabetische Geschwüre, Fisteln, Hohlräume, Karzinome, Druckgeschwüre und Transplantationsstellen.

 

SymbioINFEKT Carbon ist eine antimikrobiell wirksame, leitfähige, geruchs - und keimabsorbierende Wundauflage. Bakterien und Gerüche werden ohne die Abgabe von Wirkstoffen in die Wunde effektiv reduziert. Die geringhaftende 100% reine aktivierte Carbonfaser ist extrem anschmiegsam, folgt den Körperkonturen und hält dadurch stets den Kontakt mit der Wundoberfläche.

Leistungen

Indikationen

Reduziert die Keimlast auf der Wunde Venöse Ulcera cruris
Keine Abgabe von Wirkstoffen Diabetische Geschwüre
Sehr anschmiegsam Druckgeschwüre
Hält Kontakt mit der Wundoberfläche Fisteln
Tragedauer bei gleichbleibender Wirksamkeit bis  zu 7 Tage Hohlräume und Karzinome
  Transplantationsstellen
  Exulzerierende Tumore

Geometrie