SymbioINFEKT Silverlon® Flex

Infektionsmanagement

Vorsprung durch Technologie! Mikroskopisch feine Nylonfasern, dauerhaft mit metallischem Silber beschichtet, bilden eine große Oberfläche ohne dass metallisches Silber abfällt und in der Wunde verbleibt. Viele andere Produkte setzen keine Silberionen, nur kurz oder nur wenige Silberionen frei oder geben das unwirksame metallische Silber in die Wunde ab - womöglich sogar in Form von Nanopartikeln, welche sich potentiell im Körper verbreiten können. 

 

SymbioINFEKT Silverlon® Flex verringert das Risiko von Wundinfektionen und unterstützt die Therapie infizierter Wunden.

SymbioINFEKT Silverlon® Flex

Keime sind in jeder Wunde zuhause. In der Regel herrscht jedoch ein Gleichgewicht zwischen der Vermehrung der Keime und der Immunabwehr des Patienten. Doch Keime vermehren sich schnell - manchmal schneller, als es gut ist für den Patienten! Für diesen Fall der Fälle interagiert die antimikrobielle Wundauflage Silverlon® Flex daher in kürzester Zeit mit der Wunde und bietet einen schnellen Wirkeintritt.

 

Die einzigartige und patentierte Silverlon® Technologie passt sich dem Wundgrund flexibel an und entfaltet ihre Stärke dynamisch und kontinuierlich - zum Wohle Ihres Patienten.

Leistungen

Indikationen

Verhindert Infektionen Diabetische, dekubitale, venöse Ulcera
Schneller Wirkeintritt Traumatische Wunden
Keine Verfärbung Verbrennungen 1. und 2. Grades
Flexibel und kombinierbar Hautentnahme- u. Transplantationsstellen
  Chirurgische Wunden
  Maligne Wunden

Geometrie