Reinigungs- und Fixiermaterial

Optimale Lösung für die Wundversorgung im ambulanten Sektor.

Zur umfassenden Versorgung einer Wunde gehört, neben einer phasengerechten Wundbehandlung, auch immer ein wiederkehrendes, sorgfältiges und behutsames Reinigen des Wundgrundes sowie der Wundumgebung.

 

Mit TheraKit® PLUS stehen Ihnen, zusätzlich zu den TheraKit® - Systemen, alle im Rahmen der Wundreinigung und Fixierung benötigten Materialien in aufeinander abgestimmten Produkten und Mengen standardisiert zur Verfügung.

TheraKit® PLUS ist ein ergänzendes Therapie-System zur Wundreinigung /Verbandstofffixierung und ist auf Kassen- sowie Privatrezept erhältlich. Die Rezeptierung in nur einer Verordnungszeile spart Ihren Patienten bei jeder Bestellung bares Geld.

 

Eine optimale und sichere Fixierung unter Berücksichtigung des Schutzes der wundumgebenden Haut sorgt für Tragekomfort und gibt dem Patienten ein sicheres Gefühl bei all seinen Aktivitäten des täglichen Lebens.

 

 

Bitte beachten Sie!

TheraKit® Plus beinhaltet keine Wundspüllösung.

 


Vorteile

Wirtschaftlich, einfach und sicher

 

für den Patienten

Ersparnis von Zuzahlung aufgrund lediglich einer PZN

Überschaubarkeit der Kosten

Qualität in der Behandlung

Ein Paket - alles zeitgleich vor Ort

für den Anwender

Deutliche Vereinfachung der Materialbeschaffung

Ein Bestellvorgang, eine Rezeptanforderung,eine PZN

Permanente Zwischenbestellungen entfallen

Alle benötigten Verbandstoffe liegen zeitgleich und in der richtigen Menge beim Patienten vor


für den Verordner

Eine Diagnose - Eine PZN

Zeitersparnis für Ihr Praxisteam

Budgetsicherheit und Regressschutz durch Übereinstimmung mit dem HHVG und des Wirtschaftlichkeitsgebotes

für den Kostenträger

Eine Diagnose - Eine PZN

Überschaubarkeit der verwendeten Produkte in der Wundbehandlung/ Kostentransparenz


Im Kit enthaltene Komponenten

FIWA® stretch

 Fixiervlies

 unsteril

 15cm x 2m

 Rolle 1 Stk.

Produktbeschreibung:

FIWA® stretch ist ein weißes Netzvlies, hypoallergen,  luft- und wasserdampf-durchlässig, sekretresistent, querelastisch, sich den Körperkonturen anpassend.

Anwendungsbeispiele:

Fixierung postoperativer Verbände, Fixierung von Kanülen, Drainagen, Kathetern, zur äußeren Anwendung, vor dem Kontakt mit offenen Wunden muss der Artikel mit einem validierten Verfahren sterilisiert werden.


FIWA® net

 Netzverband

 unsteril

 7,5cm x 1m

 10 Stk.

Produktbeschreibung:

FIWA® net hat ein weißes Trägermaterial aus 75% Polyamid und 25% Lycra, latexfrei, rundgewebt, weitmaschig, sehr dehnbar, druck- und faltenfreies Anlegen, maschenfest schneidbar an jeder Stelle, ohne dass die Schnittstellen einreißen.

Anwendungsbeispiele:

Für Fixierverbände zur Befestigung von Wundauflagen, besonders an Gelenken oder schwierig zu verbindenden Körperteilen, für schnelle Wundinspektion geeignet, da der Netzverband nicht erneuert werden muss, zur äußeren Anwendung, vor dem Kontakt mit offenen Wunden muss der Artikel mit einem validierten Verfahren sterilisiert werden.


FIWA® vlies

 Vlieskompressen

 steril

 10cm x 10cm

 6-fach

 25x2 Stk.

Produktbeschreibung:

FIWA® vlies sind Vliesstoff -Kompressen (30 g/m2) aus 70% Zellwolle und 30% Polyesterfasern, offene, mullähnliche Struktur, sehr saugfähig, weich und luftdurchlässig.

 

Anwendungsbeispiele:

Zur allgemeinen Wundversorgung, insbesondere zur Erstversorgung von verschmutz-ten, infizierten und sezernierenden Wunden, als Tupfer und als Kompressen bei kleineren operativen Eingriffen in der Ambulanz oder auf der Station zur äußeren Anwendung einsetzbar.


FIWA® elast-haft

 Kohäsive elastische Fixierbinden

 unsteril,

 10cm x 20m

 1 Stk.

 

 Latexfrei

 46% Baumwolle

 54% Polyamid

Produktbeschreibung:

FIWA® elast haft weißes Trägermaterial, Dehnung ca. 100%, nur auf sich selbst haftend, hautfreundlich, luftdurchlässig, sehr wirtschaftlich in der Anwendung, rutschfest (daher ideal für Verbände an viel bewegten Körperteilen)

Anwendungsbeispiele:

Für die Fixierung von Wundverbänden und Nachbehandlungen von Distorsionen, zur äußeren Anwendung, vor dem Kontakt mit offenen Wunden muss der Artikel mit einem validierten Verfahren sterilisiert werden.


Geometrie