Wichtige Information

Eine neue Version dieser Webseite ist verfügbar.

Wenn Sie die neue Version dieser Webseite besuchen möchten, klicken Sie bitte auf die unten aufgeführte und verlinkten Schaltfläche "zur neuen Webseite".

Wir freuen uns Sie auf therakit.de begrüßen zu dürfen.



zur neuen Webseite Fenster schließen

TheraKit® Vorteile

Wirtschaftlich, einfach und effizient! Aufgrund des schlüssigen Konzeptes von TheraKit® richtet sich die Auswahl Ihrer Komponenten nach einem leitliniengerechten Algorithmus.

Dieser Algorithmus entspricht unseren Empfehlungen. Die klinische Situation kann aber eine anderweitige bzw. ergänzende Versorgung (z.B. amorphe Hydrogele bei Knochen-und/oder Sehnenbeteiligung) erforderlich machen. Dieses ist mit dem behandelnden Arzt abzuklären.

Patienten

 

  • Ersparnis von Zuzahlung aufgrund lediglich einer PZN
  • Überschaubarkeit der Kosten
  • Qualität in der Behandlung
  • Ein Paket - alles zeitgleich vor Ort
  • Reduzierung von Verpackungsmüll

 

 


Anwender

 

  • Deutliche Vereinfachung der Materialbeschaffung.
  • Ein TheraKit®: Eine Diagnose, ein Bestellvorgang, eine Rezeptanforderung - eine PZN - permanente Zwischenbestellungen entfallen.
  • Alle benötigten Verbandstoffe liegen zeitgleich und in der richtigen Menge beim Patienten vor. Vereinfachung in der Auswahl von Verbandstoffen, gerade für unerfahrene Pflegekräfte.
  • Add-ons zur Wunddokumentation anbei (Messstreifen zur Ermittlung der Wundgröße)

 


Verordner

 

Mindestmengenrezeptierung durch TheraKit® grundsätzlich immer gewährleistet!

  • Eine Diagnose - Eine PZN
  • Budgetsicherheit und Regressschutz durch Übereinstimmung mit dem HHVG und des Wirtschaftlichkeitsgebotes
  • Auswahl bewährter Produkte aus einem Dschungel von Einzelprodukten in einem schlüssigen Behandlungskonzept
  • Preisvorteil gegenüber der Einzelverordnung!!!
  • Sie als Arzt haben die Wundtherapie wieder in der eigenen Hand!!!
  • Zeitersparnis für Ihr Praxisteam: Sie verordnen das richtige TheraKit® nach einfachem Schema und in nur einer Verordnungs-zeile.
  • Weitere Verordnungen von Fixierungsmaterialien und Reinigungskomponenten wie Kompressen, sind nicht gesondert nötig und ebenfalls auf die Menge Ihrer gewünschten Verbandwechsel abgestimmt
  • Alle TheraKit® Komponenten fallen, auch nach der Neuerung durch den GBA Beschluss, in die Erstattungsfähigkeit. Bei gesundheitspolitischen Änderungen können Sie auf das gewählte Konzept vertrauen.
  • Sie schließen Fehlversorgungen durch feste Bestandteile des Kits aus.
  • Therapiesicherheit von der Verordnung bis in die Anwendung

Kostenträger

 

  • Eine Diagnose - Eine PZN
  • Kostenminimierung durch eindeutig strukturierte Verpackungsgrößen für 10- bzw. 20 Verbandwechsel
  • Ausschluss der Überversorgung bei Therapieumstellung
  • Überschaubarkeit der verwendeten Produkte in der Wundbehandlung/ Kostentransparenz